Am 1. Juni 2017 fand an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF das Abschluss-Symposium des INNOVATIONSFORUM VIRTUAL REALITY Babelsberg statt. Die Teilnehmer des Innovationsforums aus Medien und IT, Industrie, Forschung, Kunst und kultureller Bildung stellten ihre interdisziplinär entwickelten Konzepte für VR-Anwendungen für die Schwerpunktbereiche Audio-Interaktion, Industrie und Wissensvermittlung in Museen vor.

Weitere Expert*innen präsentierten Referenzprojekte, gaben Einblicke in ihre Erfahrungen und diskutierten die Herausforderungen in der Umsetzung von VR-Projekten mit Publikum und Forumsteilnehmer*innen. In Kurzvorträgen wurde über aktuelle und zukünftige Entwicklungen immersiver Medientechnologien in der Region Berlin-Brandenburg informiert und ein Blick auf den internationalen Kontext geworfen.